Zeremonienmeister


Der Zeremonienmeister

Die Aufgabe des Zeremonienmeisters besteht darin, der zentrale Ansprechpartner für Gäste und Dienstleister am Tag der Hochzeit zu sein. Er kennt den genauen Ablauf und hat im Vorfeld alle wichtigen Details mit dem Brautpaar besprochen. Er wurde bereits in die Planungsphase mit einbezogen und weiß somit ganz genau was sich das Brautpaar für den Tag der Hochzeit wünscht.

Kleinere Pannen können  immer mal passieren, in solch einem Fall muss schnell gehandelt und entschieden werden. Der Zeremonienmeister  ist in diesem Fall in der Lage eine Entscheidung ganz im Sinne des Brautpaares zu treffen, ohne dieses über den Vorfall  informieren zu müssen.

Die Aufgabe des Zeremonienmeisters können sowohl Familienmitglieder, Trauzeugen oder auch externe Dienstleister wie z.B. Hochzeitsplaner übernehmen. Bei der Entscheidung an diesem Tag einen Hochzeitsplaner als Zeremonienmeister zu bestimmen, haben Sie den Vorteil, dass dieser im Vorfeld schon sehr eng mit dem Brautpaar zusammengearbeitet hat und somit alle Wünsche und Präferenzen des Brautpaares genauestens kennt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass nicht nur Sie Ihre Hochzeit in allen Zügen genießen können, sondern auch Ihre Gäste. Die „Arbeit“ die mit dem Amt des Zeremonienmeisters zusammenhängt kann somit  von einem Profi übernommen werden, während das Brautpaar und die Gäste ausgelassen und entspannt feiern können.  Was nicht heißen soll, dass man die Aufgaben am Tag der Hochzeitsfeier  nicht mit den Trauzeugen teilen kann.

Der Zeremonienmeister hat die Aufgabe die gesamte Hochzeitsgesellschaft durch den Tag zu begleiten. Er hat im Vorfeld einen genauen Ablaufplan mit dem Brautpaar entworfen und achtet darauf, dass dieser auch am Tag der Hochzeit eingehalten wird. Er kennt die genauen Vorstellungen des Brautpaares und ist deshalb auch Ansprechpartner für Reden, Spiele, Überraschungen und den Rest des Unterhaltungsprogramms. Er hat alle Notfallnummern parat und kann somit Probleme und Unannehmlichkeiten dezent im Hintergrund regeln. Er kennt alle Absprachen mit den einzelnen Dienstleistern und ist auch gleichzeitig deren Ansprechpartner. Dies gilt ebenso für die Gäste. Der Zeremonienmeister ist also „das Mädchen für alles“ und kümmert sich den ganzen Tag um die Wünsche des Brautpaares.

Ihre Hochzeit soll für Sie und Ihre Gäste so stressfrei wie möglich ablaufen? Dann engagieren Sie doch mich als Ihre Zeremonienmeisterin – Ich freue mich darauf!